2 comments on “Unsere Reise zu einem anderen Stern”

Unsere Reise zu einem anderen Stern

Wir waren gestern fassungslos. Sprachlos. Nicht nur einmal sondern alle paar Minuten. Stundenlang. Wie es dazu gekommen ist? Wir sind 200 Kilometer von Marrakesh bis Ouarzazate, von der roten Stadt über das verschneite Atlasgebirge in die Wüste gefahren und haben…

14 comments on “Stürmische Zeiten und wie wir die Lotsen von Rabat ausgetrickst haben”

Stürmische Zeiten und wie wir die Lotsen von Rabat ausgetrickst haben

Sabah al khir aus Rabat! Und glaubt mir, liebe Leser, fast wären wir haarscharf an diesem Hafen vorbeigeschrammt. Nein, es ist nicht selbstverständlich dass wir seit Montag genau hier sind, wo wir am Samstag planten hinzukommen. Und warum auch sollten…

6 comments on “Rollenklischees an Bord oder – ach wie schön ist diese Einspritzdüse!”

Rollenklischees an Bord oder – ach wie schön ist diese Einspritzdüse!

Bom dia aus Albufeira! Langfahrtsegler? Hat sich was! Gerade mal 15 Meilen sind wir vorgestern gesegelt, aber die fühlten sich wie ein  ganzer Tag durch Sturm und Welle an. Dabei hatten wir perfekten Vorwindkurs, 4 Beaufort und nur zwei Meter…

4 comments on “Das Trouble-Team, die Selfmade-Chirurgin und der Zauberer”

Das Trouble-Team, die Selfmade-Chirurgin und der Zauberer

Heute, genau zur Halbzeit unserer Reise feiern wir den Sieg über die widerspenstige Technik! Maha Nandas Motor läuft wieder, wir können es noch gar nicht fassen! Über einen Monat sch... wir hier in Portimao mit unseren technischen Problemen herum, demoralisiert…

3 comments on “Die Mañana-Taktik und unser persönliches Hassobjekt”

Die Mañana-Taktik und unser persönliches Hassobjekt

"Dieselpumpe" ist mein persönliches Unwort des Monats und hat somit offiziell "Windgenerator" abgelöst. Wenn ich "Dieselpumpe" höre, bekomme ich Stresspusteln, bodenlose Melancholie befällt mich und lässt mich in ein kilometertiefes-Frustrations-Loch fallen. Noch Fragen? Ich fasse die letzten Katzenjammer-Wochen in einem…