Die beste Variante, den 50.Geburtstag zu feiern

Happy Birthday, dear Captain. Der Mann - mein Mann - steht grundsätzlich nicht gern im Mittelpunkt, aber an seinem Geburtstag muss er da durch. Jahr für Jahr. Tatsächlich kommen wir in ein Alter, in dem wir rührselig werden. Ein Zeichen…

Wie Seebär und Seebärin warm ums Herz wird

Was machen wir eigentlich, was geht hier vor? Der Plan war doch Barfußroute, Karibik und ewiger Sommer. Und wir? Bereiten uns scheinbar auf eine Polarexpedition vor. Eventuell übertreibe ich jetzt ein wenig. Aber nur ein wenig! Denn ich habe gerade…

Von falschen Sadhus, Cannabis im Yoghurt und anderen Indien-Erfahrungen

Ich stelle das jetzt ein für allemal klar: Nein, ich mache kein Yoga. Irgendwie scheinen alle zu glauben, wer Indien-Fan ist, muss auch Yoga-Fan sein. Offenbar fehlt mir noch die Reife, um meine innere Balance zu finden, denn seit meinem…

Style on the beach: Wenn der Bikini zu wenig ist

Es soll ja Menschen geben, die es gern kalt haben. Versteh' ich nicht. Jetzt gerade trage ich drei Schichten übereinander - inklusive Rollkragenpulli und dicke Socken und hab mich in meine Kuscheldecke eingehüllt. Die Heizung läuft und wenn ich beim…

Kommunikation einst und jetzt: der heilige Akt des Faxens

So far away but still near. Wir werden bald ein Jahr lang weit weg von zu Hause sein. Aber was heißt schon weit weg? Entfernungen sind relativ und mit den Jahren werden sie immer kürzer. Das liegt nicht nur am…

Appell zum Weltputzfrauentag: Weg mit der Klobürste, her mit dem Vorstands-Posten!

Wer braucht den Welttag der Jogginghose oder den Tag der Suppe? Und wenn schon, dann plädiere ich jetzt für den Welttag der Kärntner Kasnudel, denn das ist mein Lieblingsessen. Der 8. November war übrigens der Weltputzfrauentag und nein, der Tag…

Culinary pleasure: Egal wohin es uns verschlägt, wir werden nicht hungern

"When in Rome, do as the Romans do." Dass fällt mir beim Essen besonders leicht, denn - ich glaub' ich hab's schon mal erwähnt - ich esse halt so wahnsinnig gern. Mir schmeckt alles, solang es gut zubereitet ist. Außer…

Tipp für Indienreisende: die Thumps-up-Diät

Man sieht es mir nicht an und Leute, die meine Essgewohnheiten nicht kennen, glauben, dass ich ständig auf Diät bin, aber die Wahrheit ist: Ich esse gerne und ziemlich viel. Wäre ich ein Masttier, gälte ich wohl als schlechter Futterverwerter,…

Wenn Liebe nicht genug ist: indische Dramen und arrangierte Ehen

Den Mann an meiner Seite, also Captain Christoph, kenne ich seit 33 Jahren und seit 32 Jahren lieben wir uns. Wenn man bedenkt, dass ich 49 Jahre alt bin, sind wir als Paar eine Rarität, ein Spektakulum in der Welt…