Adieu Maha Nanda, wir sehen uns irgendwann wieder!

This is the end beautiful friend... Stopp, keine Panik! Die Besatzung der Maha Nanda ist nicht in Corona-Krise-Endzeitstimmung - und trotzdem ist uns gerade nach The Doors, denn das Ende ist da. Das Ende unserer Reise an Bord von Maha…

Der Gegenentwurf zur Virus-Hysterie: lazy life on board

Hilfe, Panik!!!!! Findet anderswo statt. In einem kleinen Bergland mitten in Europa zum Beispiel. In unserem Heimatland Österreich. Selten waren wir in den vergangenen zehn Monaten so froh, weit weg der Heimat zu sein, wie derzeit. Nur damit ihr mich…

Menschen am Meer – This lady is the captain

Vor Greta liegen 5000 Meilen Wasserweg, fünf Wochen ohne ein Fleckchen Land in Sicht, 35 Tage Atlantikwelle, 840 Stunden an Bord der Mayflower II - einer Hallberg-Rassy 46. Als Greta in Kapstadt startet, um gemeinsam mit ihrer Freundin Richtung Tobago…

Rollenklischees an Bord oder – ach wie schön ist diese Einspritzdüse!

Bom dia aus Albufeira! Langfahrtsegler? Hat sich was! Gerade mal 15 Meilen sind wir vorgestern gesegelt, aber die fühlten sich wie ein  ganzer Tag durch Sturm und Welle an. Dabei hatten wir perfekten Vorwindkurs, 4 Beaufort und nur zwei Meter…

Die Mañana-Taktik und unser persönliches Hassobjekt

"Dieselpumpe" ist mein persönliches Unwort des Monats und hat somit offiziell "Windgenerator" abgelöst. Wenn ich "Dieselpumpe" höre, bekomme ich Stresspusteln, bodenlose Melancholie befällt mich und lässt mich in ein kilometertiefes-Frustrations-Loch fallen. Noch Fragen? Ich fasse die letzten Katzenjammer-Wochen in einem…