4 comments on “Destruction und Malaise in Dünkirchen”

Destruction und Malaise in Dünkirchen

Wir essen Croissants, Moules, Camembert und Baguette, trinken Cabernet-Sauvignon und tanzen am Plage. Segeln sollten wir? Aber wozu, wenn Frankreich doch so viel zu bieten hat. Die Wahrheit ist, wir hängen wieder mal fest. Derzeit in Dunkerque, der nordöstlichsten Stadt…

Werbeanzeigen
1 comment on “Wir Maulwurfsegler mit rasender Geschwindigkeit”

Wir Maulwurfsegler mit rasender Geschwindigkeit

Dass wir die niederländisch-belgische Grenze erreicht und im Hafen von Vlissingen festgemacht haben, ist eine wirkliche Leistung. Denn… um der Wahrheit gerecht zu werden: Captain Christoph und seine Crew haben ein kleines Handicap. Es ist nämlich so, dass wir beide…

3 comments on “Als das Tor zum Rhein nur für uns geöffnet wurde”

Als das Tor zum Rhein nur für uns geöffnet wurde

Zehn Uhr abends, unsere kleine Maha Nanda nähert sich der großen Schleuse von Stellendam. Während wir davor festmachen und Christoph Anstalten macht, den Schleusenwärter anzufunken, schaltet die Ampel schon auf Grün-Rot. Man hat uns gesehen und lässt uns passieren. Was…