2 comments on “Schöne neue Arbeitswelt. Willkommen in Lemmer!”

Schöne neue Arbeitswelt. Willkommen in Lemmer!

Goede Avond, guten Abend von den Niederlanden! Wir sind vereint, Christoph, Maha Nanda und ich. Ab sofort und für ein ganzes Jahr. „Jetzt geht’s los, hast du es schon verinnerlicht?“, fragt mich gerade meine Freundin Veronika, die sich zurzeit mit…

Werbeanzeigen
7 comments on “Des Captains Ehefrau hat nur einen kleinen Wunsch…”

Des Captains Ehefrau hat nur einen kleinen Wunsch…

Hatte jemand von euch schon mal einen Albtraum von Roger Whittaker? Ich hatte einen. Generell neige ich zu langen Träumen, meistens sind es ausufernde Storys mit Rahmen- und Binnenhandlung und ganz oft mit Personen, die ich schon lange nicht mehr…

5 comments on “Kleine Schraube, großes Glück: möge die Arbeit beginnen!”

Kleine Schraube, großes Glück: möge die Arbeit beginnen!

Der Captain ist bereits an Bord von Maha Nanda, also dort, wo er ab sofort ein Jahr lang hingehört. Allerdings ist er ein bisschen einsam, quasi ohne Befehlsempfänger. Denn seine Crew, also Deckhand Ulli, ist derzeit 1300 Kilometer von ihm…

0 comments on “Relativitätstheorie: 700 Meilen sind nah und fern zugleich”

Relativitätstheorie: 700 Meilen sind nah und fern zugleich

Wir hadern gerade sehr mit unserem Heimathafen. Also unserem derzeitigen Stützpunkt Rabensburg. Der ist definitiv zu weit weg von unserer Maha Nanda. Unser Boot ist 700 Seemeilen von uns entfernt, in Kilometern (weil See ist nicht zwischen Rabensburg und Lemmer)…

1 comment on “Die Motor-Niederlage oder: ein Mann tut, was ein Mann tun muss”

Die Motor-Niederlage oder: ein Mann tut, was ein Mann tun muss

Warum es nicht mehr zu übersehen ist, dass der Winter kommt? Maha Nanda steht wieder im Trockenen. Und ich sage euch: es war ein übermenschlicher Kraftakt. Also natürlich nicht das Kranen, selbst - das macht ja auch weder der Werftchef…

0 comments on “Segelgarderobe à la Captain’s Wife: Friesland Style”

Segelgarderobe à la Captain’s Wife: Friesland Style

Alles, was wir für ein Jahr zum Leben unter Segeln brauchen, werden wir auf elf mal drei Metern Fläche verstauen müssen. Von Navigationsinstrumenten über Ersatzsegel bis zu Werkzeug, von Proviant über Wasser bis zu Büchern. Aber wie und wo verstaut…

5 comments on “Menschen am Meer: unser Lieblingsjachtmakler Walter Knopper”

Menschen am Meer: unser Lieblingsjachtmakler Walter Knopper

Liegt Fernweh in den Genen oder ist es anerzogen? Ich glaube, es ist so wie mit dem Puppenspielen bei Mädchen und dem Baumhäuser-Bauen bei Buben: von beidem etwas. Mein Captain und ich haben jedenfalls dieses Fernweh-Gen und das bedeutet, wir…

2 comments on “Schleusen-Premiere: Der Holzschuh ist zum Zahlen da”

Schleusen-Premiere: Der Holzschuh ist zum Zahlen da

Das Unglaubliche wurde wahr und Maha Nanda hat den Jachthaven Friese Hoek verlassen. Aus einer surrealen Idee - die im Laufe dieser Woche mit jedem Arbeitsschritt, der uns hätte voranbringen sollen aber meistens um Stunden zurückwarf, weil jeder Beginn der…

1 comment on “Land unter im Weinviertel: Bestens vorbereitet auf Schietwetter am Ijsselmeer”

Land unter im Weinviertel: Bestens vorbereitet auf Schietwetter am Ijsselmeer

Morgen geht es los! Auf nach Lemmer zu unserer Maha Nanda. Wir wollen arbeiten und wir wollen segeln, daher wird es sehr spannend, was uns erwartet. Denn erfahrungsgemäß arten Kleinigkeiten, die schnell zu erledigen wären (theoretisch), in unendlich viel Mühsal…