0 comments on “Von falschen Sadhus, Cannabis im Yoghurt und anderen Indien-Erfahrungen”

Von falschen Sadhus, Cannabis im Yoghurt und anderen Indien-Erfahrungen

Ich stelle das jetzt ein für allemal klar: Nein, ich mache kein Yoga. Irgendwie scheinen alle zu glauben, wer Indien-Fan ist, muss auch Yoga-Fan sein. Offenbar fehlt mir noch die Reife, um meine innere Balance zu finden, denn seit meinem…

Advertisements
0 comments on “Best places to be: unsere fünf Lieblingsplätze in Österreich”

Best places to be: unsere fünf Lieblingsplätze in Österreich

Es soll ja Österreicher geben, die stolz auf ihr Land sind. Das kann ich nicht verstehen, denn wie kann ich auf etwas stolz sein, zu dem ich nichts beigetragen habe? Beeindruckende Berge, klare Seen, die weltbesten Schifahrer... Liegt irgendetwas davon…

5 comments on “Sicherheit an Bord. Die Sache mit der linken kleinen Zehe”

Sicherheit an Bord. Die Sache mit der linken kleinen Zehe

Es wird schon alles gut gehen. Wir gehen mal davon aus, dass nächstes Jahr keine größeren Katastrophen passieren. Müssen wir ja, sonst bräuchten wir ja gar nicht zu planen beginnen und würden sicher nicht losstarten. Kleinere Zwischenfälle werden sich dagegen…

0 comments on “Style on the beach: Wenn der Bikini zu wenig ist”

Style on the beach: Wenn der Bikini zu wenig ist

Es soll ja Menschen geben, die es gern kalt haben. Versteh' ich nicht. Jetzt gerade trage ich drei Schichten übereinander - inklusive Rollkragenpulli und dicke Socken und hab mich in meine Kuscheldecke eingehüllt. Die Heizung läuft und wenn ich beim…

0 comments on “Culinary pleasure: Egal wohin es uns verschlägt, wir werden nicht hungern”

Culinary pleasure: Egal wohin es uns verschlägt, wir werden nicht hungern

"When in Rome, do as the Romans do." Dass fällt mir beim Essen besonders leicht, denn - ich glaub' ich hab's schon mal erwähnt - ich esse halt so wahnsinnig gern. Mir schmeckt alles, solang es gut zubereitet ist. Außer…

5 comments on “Sprachlos reisen? Sicher nicht. Warum ich auf der Uni ausgelacht wurde.”

Sprachlos reisen? Sicher nicht. Warum ich auf der Uni ausgelacht wurde.

Gibt es eigentlich Leute, die sich in lateinischer Sprache unterhalten können? Na sicher doch! Wie singt der Weinviertler Musiker Jimmy Schlager doch so schön: "Es gibt für ollas Leit" (Es gibt für alles Leute). In meiner zugegebenermaßen nicht berauschenden Latein-Schullaufbahn…

0 comments on “Best places to be: 5 Brücken am Peenestrom”

Best places to be: 5 Brücken am Peenestrom

Wer von euch kann weitersprechen? "Mantje, mantje, timpe te..." Kennt ihr das Gedicht? Als kleines Kind kannte ich nur das Mittelmeer im Sommer, Europas Badwanne, von seiner blauesten und friedlichsten Seite. Umso faszinzierender fand ich den Gedanken, dass das Meer…

1 comment on “Wenn Liebe nicht genug ist: indische Dramen und arrangierte Ehen”

Wenn Liebe nicht genug ist: indische Dramen und arrangierte Ehen

Den Mann an meiner Seite, also Captain Christoph, kenne ich seit 33 Jahren und seit 32 Jahren lieben wir uns. Wenn man bedenkt, dass ich 49 Jahre alt bin, sind wir als Paar eine Rarität, ein Spektakulum in der Welt…